Samstag, 25. Mai 2019

Lebenszeichen und verspäteter Post zur Nadelwelt

Es ist in den letzten Monaten recht ruhig auf meinem Blog geworden. Grund dafür war unser Umzug in unsere frisch gekaufte Eigentumswohnung, der Zeit und Nerven gekostet hat und daher musste das Hobby und auch der Blog hinten anstehen. Langsam kehrt aber wieder Normalität ein, es sind fast alle Kisten ausgepackt, Schränke stehen an ihren Plätzen und sind halbwegs eingeräumt, aber viel zu tun gibts nach wie vor, aber alles nach und nach.

Nachdem ich die letzten Monate und Jahre auf die Nadelwelt 2019 mit unserer La Passion Ausstellung hingefiebert hatte, möchte ich dazu, wenn auch verspätet auch noch ein paar Worte schreiben und ein paar Bilder für sich sprechen lassen. Die Nadelwelt fand vom 03.05. bis 05.05.19 in Karlsruhe statt. Da Karlsruhe nicht gerade ums Eck liegt und ich meinen Quilt ungern nochmal mit der Post durch halb Deutschland schicken wollte, hab ich mir eine messenahe Unterkunft (vielleicht 500 m Fußweg, was echt genial war) vom 02.05. bis 06.05. gegönnt. Ich muss gestehen, da ich dank dem Umzug doch wieder gemerkt habe, wie viel Nähkram ich eigentlich besitze, hat mich die  Verkaufshalle dieses Jahr eher weniger interessiert. Natürlich bin ich trotzdem mit mehr zurück, als ich losgefahren bin, aber es hat keine extremen Ausmaße angenommen :)


Wie immer bevorzugt blaue Stoffe, ein bisschen Gebimsel als Taschenanhänger, die ich schon länger mal haben wollte, eine Anleitung für einen nicht zu großen Wandquilt, 4 x So Fine 50 Nähgarn, was ich auch sehr gerne zum Handnähen nutze und dann habe ich mir auf der Messe ein Loxx-Starterset sowie 2 weitere Knöpfe gegönnt. Ich bin um die Teile schon länger herum geschlichen, da ich sie für Taschenverschlüsse ganz schön finde. Nachdem ich sie mir nun in Natura anschauen konnte, habe ich zugeschlagen. Sie sind zwar recht teuer (4-5€ das Stück auf der Messe) aber sie sind wiederverwendbar und scheinen sehr stabil.

Nun noch ein paar Impressionen von der Messe und den anderen Ausstellungen (die natürlich alle nicht so schön waren wie unsere :)












Was ich wirklich beruhigend fand, dass es Menschen gibt, die scheinbar immer noch ein bisschen verrückter sind als man selbst. Die Unterwasserwelt besteht aus sage und schreibe 50509 Hexagonen mit einer Kantenlänge von 7 mm. Rechts neben dem Quilt steht eine Röhre mit den verwendeten Papierschablonen. Wirklich eine tolle Arbeit, aber das wäre mir dann doch etwas zu viel :)
 
Und nun das Beste zum Schluss, ein paar Impressionen aus unserer Ausstellung. Wenn ich mich nicht verzählt habe, hingen in unserer Ausstellung insgesamt 26 fertige La Passion und 4 an denen noch gearbeitet wurde. Ein wirklich tolles Erlebnis, vor allem wenn man selbst weiß wie viel Arbeit und Zeit in jedem der Quilts steckt.


Das mehrfach prämierte Original von Grit durfte natürlich nicht fehlen.








Und nun noch mein kleines Scheißerchen in Blau-Weiß :)


Den Größenvergleich finde ich irgendwie grandios. Mein La Passion ist mit einem halben Inch genäht, der Traum in Türkis auf der linken Seite in 0,7 cm und der orange-gelbe  rechts in sage und schreibe 0,5 cm. Die Hexagone sind wirklich winzig.


Ich muss gestehen, nach der Messe hat es mich schon in den Fingern gejuckt, wieder mit einem Handnähprojekt zu beginnen, dieses Mal auch vielleicht mit 1 cm großen Hexagonen aber definitiv mit kleineren Ausmaßen, damit er auch einen Platz an der Wand finden kann, denn trotz neuer, größerer Wohnung fehlt es mir nach wie vor an einer Wand an der mein La Passion gut zur Geltung kommen kann. Leider, aber vielleicht gibt es ja irgendwann mal wieder eine La Passion Ausstellung bei der ich und mein Quilt wieder dabei sein darf :)

Liebe Grüße
Franzi

1 Kommentar:

  1. Hallo Franzi, habe mich sehr darüber gefreut, dass Dir mein Quilt an der Nadelwelt gefallen hat. Ich habe ihn für meine Tochter genäht, die letztes Jahr verstorben ist. Durch ihn bin ich wieder zum Patchwork gelangt. Er hat mir bei der Trauerarbeit sehr geholfen. Du siehst also, Patchwork ist ein Hobby das auch in Fällen von tiefer Trauer helfen kann. Ganz liebe Grüße aus dem Markgräflerland, Sonia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, um einen Kommentar auf meinen Post zu hinterlassen. Ich weise darauf hin, dass du mit Abschicken des Kommentares damit einverstanden bist, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar selbstverständlich jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen. Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung gelesen hast und akzeptierst.

Ich behalte mir zudem vor, dass ich Kommentare nach meinem eigenen Ermessen lösche.